Pindaswed

 

Der ganze Körper wird in schnellen, festen Bewegungen mit 2 heißen Kräutersäckchen, die mit Ingwer und Seleriesamen gefüllt sind, massiert. Bei sehr trockener Haut wird der Körper davor mit etwas Sesamöl eingerieben. Je nach Konstitution und Saison werden auch heimsche Kräuter und Getreide in die Säckchen gefüllt.

Bei Pindaswed kommen idealerweise Klient und Therapeut ist Schwitzen - tiefsitzende Schlackenstoffe und Emotionen werden aus den Geweben gelöst und ausgeschieden.

Unterstützende Anwendung bei:

  • Zellulite
  • Ödemen und Schwellungen
  • Fettleibigkeit
  • Steifheit der Gelenke
  • zu viel Kapha
  • Schwacher Kreislauf
  • Arthritis
  • Bronchitis

Nicht so gut bei

Fieber und degenerative Erkrankungen (Osteoporose), Schwangerschaft