Warmes, biologisches Sesamöl, versetzt mit Kräuteressenzen, die zum jeweiligen Energietyp passen, wird in sanften streichenden und kreisenden Bewegungen einmassiert. Es wärmt den Körper besonders in der kalten Jahreszeit auch von innen.
Die Haut ist unser größtes Organ, unzählige Nervenzellen verbinden Sie mit all unseren Organen und dem Gehirn. Über zarte Berührungen eines einfühlsamen Therapeuten finden wir zu Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und letztendlich zu uns selbst. Die meisten Menschen geniesen die Kopfmassage besonders - die öligen Haare sind es wert!Was bewirkt Abhyanga?
  • Stress Reduktion
  • bessere Durchblutung der Haut
  • Muskelverspannungen werden
    gemildert
  • Reinigung (verbesserter
    Lymphfluss)
  • Verdauungsanregung
  • Kräftigung
  • Körperbewußtsein
  • Wahrnehmungssteigerung
   

Nicht empfohlen bei:

Fieber, Durchfall, Thrombosen, Hauterkrankungen, blutverdünnende Medikation, Tumore, die ersten 3 Tage der Menstruation, hohes Kapha, starke Verschlackung (Ama), nach dem Essen, während des Fastens.